Server: Balder
Rasse: Asmodier
Mitglieder: 52
Legionsstufe: 5
  22.10.2016 um 12:11 Uhr - Neuer Teamspeak 3 - ...
24.09.2016 um 21:13 Uhr - Teamspeak 3 - Beendi...
22.10.2015 um 05:18 Uhr - Neue Teamspeak 3 - S...
03.09.2013 um 15:47 Uhr - Release von Aion 4.0...
11.06.2013 um 21:12 Uhr - Teamspeak 3 - Änderu...
08.01.2019 um 19:16 Uhr - Die lebendige Gesc..
21.10.2018 um 10:10 Uhr - Gildenhalle
12.06.2018 um 13:11 Uhr - Assassins Creed
22.09.2017 um 19:42 Uhr - Path of Fire
02.08.2017 um 00:30 Uhr - Guild Wars 2 - All..
 


Login merken
Registrierung - Passwort
 
 
  Kleriker
Bedarf: keinen
Kantor
Bedarf: keinen
  Zauberer
Bedarf: keinen
Beschwörer
Bedarf: keinen
  Templer
Bedarf: keinen
Gladiator
Bedarf: keinen
  Assassine
Bedarf: keinen
Jäger
Bedarf: keinen
 
Neuigkeiten
Geschichte
Mitglieder
Galerie
Kalender
Regeln
Forum
Gästebuch
Join us
Link us
Kontakt
Impressum
 
Nocturna - 26.03.2019 um 22:08 Uhr:
Es gibt einen neuen Termin für die Abschaltung unserer Webseite: 23.04.2019

Cyliane - 11.03.2019 um 17:34 Uhr:
Ich wusste, sie würden abgesehen von der Selbstverteidigung nochmal davon profitieren.

Nocturna - 09.03.2019 um 08:21 Uhr:
Wie ich gerade erfahren habe, gelangen die EDV - Mitarbeiter nicht zu den Servern, auf welchen unsere Legionsseite gehostet wird, weil eine Armee perfekt ausgebildeter Kampfmethus diesen pausenlos bewacht. Tjaaaa, dumm gelaufen!

Nocturna - 08.03.2019 um 08:24 Uhr:
Wahrscheinlich von Beidem etwas?! LunariS ist einfach unsterblich.

Cyliane - 07.03.2019 um 10:36 Uhr:
Irgendwie... haben die uns vergessen oder sind wir zeitzonentechnisch so weit zurück?

Nocturna - 01.02.2019 um 09:18 Uhr:
Ja, ich auch. *auf Kalender gugg*

Cyliane - 31.01.2019 um 10:20 Uhr:
Jetzt bin ich echt mal gespannt.

Nocturna - 31.01.2019 um 08:13 Uhr:
Seltsam? Haben wir erneut Glück?

Nocturna - 08.11.2018 um 08:54 Uhr:
Hallo Freunde! Anscheinend soll unsere Homepage nun doch noch abgeschaltet werden?! Alte PHP - Versionen werden im Januar 2019 nicht mehr unterstützt. Dies hat zumindest unser Hoster per eMail verlauten lassen.

Nocturna - 11.06.2018 um 09:54 Uhr:
Sehr gern, Paul. Sehr gern!




{if:captcha} {captcha:img}
{stop:captcha}
 
Statistik:
4 Online
745 Heute
8.814 Monat
241 Registriert
837.287 Gesamt
Neuste Benutzer:
Bolle
Nymphsama
Rescal
Àku
Cosmosblume
Numen

Registrierte Nutzer online:
Keine Einträge gefunden.
Geburtstage:
Keine Einträge gefunden.
 
Geschichte
Ereignisse in der Vergangenheit.

06.09.2009 um 14:19 Uhr - Nocturna

Einst, vor sehr langer Zeit, lebten die Bewohner von Atreia friedlich zusammen.
Wir waren ein Volk, eine Einheit, und wir hatten die gleichen Ziele:
Die Welt und den Turm vor der finsteren Macht der Balaur zu schützen.

Einige von uns hatten besondere Fähigkeiten, sie waren stark und
verfügten über Kräfte über die andere nur staunen konnten.
Man nannte sie Daeva.

Die Daeva wurden erschaffen um die Welt, so wie sie war, zu erhalten.
Sie schlossen sich zusammen um gemeinsam für die Ziele ihres Volkes zu kämpfen. Doch eines Tages zerbrach diese Einheit.

Sie fingen an unterschiedliche Ziele zu verfolgen, und so geschah es...
Ein lauter Knall, die Erde bebte und das unvorstellbare passierte:
Der Turm, welcher Atreia zusammen hielt, brach auseinander.
Die Welt wurde in zwei Teile gespalten.

Alles um uns herum wurde dunkel. Angst und Schrecken breitete sich aus.
Die Welt war zerstört und das Volk zu geschockt um zu reagieren.
Wir dachten, wir müssten sterben, doch der Wille zu überleben war stärker.

Wir passten uns unserer neuen Welt an und entwickelten uns weiter.
Unsere Augen haben sich auf die Dunkelheit eingestellt
und begannen rot zu leuchten. Der harte, unebene Boden führte dazu,
dass unsere Hände und Füße sich mehr und mehr zu Klauen verwandelten, und auch unsere Haut wurde durch die Finsternis immer blasser.

Wir nahmen all unsere Kräfte zusammen und bauten eine Siedlung.
Eine Siedlung die Anfangs noch sehr klein war aber dazu führte, dass wir große Hoffnungen hatten. Wir nannten sie Pandemonium.

Im Laufe der Zeit, wuchs Pandemonium zu einer prächtigen großen Stadt heran und wir nannten unser Volk Asmodier.

Am Himmel war schwach die zweite Hälfte der Welt zu erkennen.
Sie war hell beleuchtet und durch das Sonnenlicht und den Regen wurde die Landschaft wunderschön.

Ihre Bewohner, die sich inzwischen die Elyos nannten, haben sich prächtig entwickelt.
Und doch, so wussten wir, waren sie böse!

Sie waren Schuld an allem was geschah und so trainierten wir hart
um uns eines Tages an ihnen rächen zu können.

So entstand die Legion LunariS.

Ein Bündnis aus tapferen und gut ausgebildeten Kämpfern die bereit sind,
sich den Elyos zu stellen.

Eine Gemeinschaft die durch Freundschaft und Zusammenhalt stark geworden ist, aber nie ihr Ziel aus den Augen verloren hat.

Eines Tages wird die Zeit kommen, an dem die Elyos untergehen werden…
… durch unsere Hand!


 
 
 
 
 
IP: lunaris.ddns.net:10127